Tourismusschulen Am Wilden Kaiser

Menü

5HTB in Budapest

IMG-20240612-WA0021

Aller guten Dinge sind drei. Unter diesem Motto stürzten wir uns am 20. März mit unserer Klassen-Mama Barbara Politakis-Leitner und „Klassengodi“ Anna Edenhauser in unser letztes gemeinsames Abenteuer nach Budapest.

Nach einer mehrstünden Zugfahrt kamen wir voller Vorfreude in der Hauptstadt von Ungarn an. Gleich nach der Ankunft brachten wir unser Gepäck auf die Zimmer und machten uns auf den Weg Richtung Donau. Unser erster Programmpunkt war eine Schiffsfahrt, wo wir uns schon einen guten Eindruck der Stadt machen konnten. Danach spazierten wir gemütlich Richtung Innenstadt, wo wir dann zu Abend gegessen haben.

Am nächsten Tag stand einiges auf dem Programm. Gestartet wurde mit einer Radtour quer durch Budapest, wo wir viele einzigartige Bauwerke wie die St. Stephans-Basilika oder das Parlament sehen konnten. Nach der anstrengenden Radtour gingen wir in kleinen Gruppen durch die Stadt und aßen zu Mittag. Nachmittags ging es zu einer Führung durch das jüdische Viertel, wo wir die zweitgrößte Synagoge der Welt sehen konnten. Danach ging es wieder zurück ins Hotel, wo wir uns kurz ausruhten. Ausklingen ließen wir die Reise mit einem lustigen Karaoke Abend, wo wir unsere Gesangskünste präsentieren konnten.

Am nächsten Morgen erkundeten wir vor der Heimreise nochmals in kleinen Gruppen die Stadt. Es war ein perfekter Abschluss für unsere gemeinsame 5-jährige Reise. Bedanken wollen wir uns nochmals bei unserer Klassenvorständin Frau Mag.Barbara Politakis-Leitner und Mag.Anna Edenhauser für die schönen Tage und die noch viel schöneren gemeinsamen Momente.

Josef Millinger