Tourismusschulen Am Wilden Kaiser

Menü

Stilvoll und formvollendet – Champagner wird bei uns „geköpft“!

schaumweinwervice

Die spektakulärste Art, Champagnerflaschen zu öffnen ist das „Sabrieren“, das historischen Überlieferungen zu Folge von Napoleon im Jahr 1812 nach einer gewonnenen Schlacht „erfunden“ wurde. Natürlich wurde diese Fortbildung mit einem externen Spezialisten mit großer Vorfreude von den 3. Klassen der Fachschule und Höheren Tourismus im Rahmen ihrer Ausbildung zum Jungsommelier erwartet.

Herr Breitwieser (Schlumberger Sekt- und Weinkellerei GmbH) referierte über die Geschichte des Sektes (Frankreich /Österreich/ Italien/ Spanien), Sektherstellung (unterschiedliche Herstellungsmethoden, Cuvéevebereitung) sowie schwerpunktmäßig über die seit Oktober 2017 in Österreich wirksame Sekt(qualitäts)pyramide (Klassik – Reserve – Große Reserve). Ein weiterer Schwerpunkt war das Verkostungstraining mit verschiedenen Qualitätsstufen.

Den Höhepunkt stellte das Sabrieren der Flaschen dar. Auch die Teilnehmerinnen am bevorstehenden europäischen ‚AEHT Wettbewerb‘ und am Wettbewerb für den ‚Jungsommelier des Jahres‘ konnten so ihr praktisches Wissen erweitern.

Wir bedanken uns bei der Firma Schlumberger und besonders bei Herrn Thomas Breitwieser für seine Zeit und den sehr informativen Vortrag.